Carl-Ludwig Wolff, geboren am 11. 10. 1933 in Guben, Niederlausitz/Mark Brandenburg als zweites von sechs Kindern. Bis zur Flucht vor den Sowjettruppen nach Großräschen/Senftenberg Besuch des ›Friedrichs-Gymnasiums‹ in Frankfurt (Oder). Nach dem Krieg Studien in Berlin (Städt. Konservatorium, Max-Reinhardt-Schule) und Hannover (Hochschule für Musik und Theater). Mehrere Theaterjahre in Berlin, Hannover, Hildesheim und Braunschweig. Nach schwerem Autounfall ab 1959 Sprecher und Aufnahmeleiter, Autor und Moderator, Redakteur und Reporter beim NDR, Deutschlandfunk und WDR-Fernsehen. Zentrale Sendungen in den 60er und 70er Jahren beim DLF: »Schlagerderby« und »Aktueller Plattenteller«. Seit 1999 als Autor und Fotograf im Unruhestand in Köln lebend.

CARL-LUDWIG "CARLO" WOLFF 7/14

© 2018 by Ronald Mehlis. All rights reserved    Cookies

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now